Gerne lassen wir uns an neue Orte einladen! Dazu haben wir auf dieser Seite ein paar Informationen zusammengestellt. Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit. Sprich uns an, lad uns ein: info@kirchenmobil.de.

Der Ort

Wir möchten an Orte fahren, an den Kirche noch nicht ist. Wir fahren zwar gerne mal zum Kirchentag oder zum Landesjugendcamp, doch noch viel lieber an die so ganz anderen Orte: den Wochenmarkt, die Autobahnraststätte, das Festival. Wenn Du uns also fürs nächste Gemeindefest einladen möchtest, sollten wir gemeinsam noch einmal überlegen, ob das ein guter Ort fürs Kirchenmobil ist.

Das Ziel

Wir möchten mit denen ins Gespräch kommen, die keinen Kontakt zu Kirche haben. Wir drängen uns niemandem auf. Wir sind da, hören zu, erwarten nichts. Wir wollen niemals als Konkurrenz zu irgendeinem bestehenden Angebot wahrgenommen werden. Wir tun das, was zu uns passt und nur das, was wir gut können. Wir wollen gute Arbeit machen und lassen lieber etwas weg, wenn die Qualität dafür stimmt. Diese Grundsätze sind die Grundbedingung für jeden Einsatz den wir tun und für jede Zusammenarbeit.

Das Team

Das Kirchenmobil wird nicht vermietet. Eingeladen werden kann es ausschließlich mit Team. Wir kommen gerne und bringen unsere Kirche mit. Dann können wir uns gemeinsam überlegen, wie das vor Ort aussehen könnte.

Die Kosten

Grundsätzlich gilt: Es dürfen nicht alle Kosten an unserer Kirchengemeinde hängen bleiben. Gerade bei weiteren Strecken müssten daher Spritkosten gedeckt werden.